Britisch Kurzhaar Tabby

Wenn Sie eine Britisch Kurzhaar Tabby kaufen, muss diese nicht unbedingt Silber mit schwarzer Zeichnung sein – obwohl gerade diese Farbkombination besonders hübsch aussieht! Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer sehenswerter Farbkombinationen. Die Fellfarbe kann neben Silber auch Creme, Chocolate, Lila, Blau oder Rot sein. Ebenso muss die Farbe der Zeichnung nicht zwingend Schwarz sein, die Varianten Creme, Chocolate, Lila oder Blau sind auch möglich. Wichtig ist aber immer, dass die Farbe der Britisch Kurzhaar Tabby eine eindeutige Reinheit und Tiefe hat, dass sie nicht verschwommen ist, sondern sich durch Klarheit und Brillanz auszeichnet. Das gilt auch für die Zeichnung, die keinesfalls weich sein darf, sondern vielmehr eindeutig und scharf abgegrenzt sein muss.
Man unterscheidet eine getigerte, eine gestromte und eine getupfte Zeichnung. Eine getigerte Zeichnung besteht aus schmalen Streifen, die am Körper seitlich nach unten verlaufen. Das gestromte Fell ist ganz ähnlich der getigerten Zeichnung, die Streifen sind aber etwas breiter und auf den Schultern findet man eine Schmetterlingszeichnung. Die getupfte Zeichnung schließlich besteht aus kurzen Tigerstreifen oder Punkten, die ganz ähnlich einem Leopardenmuster aussehen.

 

Alle BKH Tabbys haben allerdings eines gemeinsam – sie haben eine M-förmige Zeichnung auf der Stirn in ihrer Grundfarbe des Fells. Außerdem weisen Tabbys eine hellere Umrandung der Augen auf und auch der Ohren.
Insgesamt sie sie also ein recht extravagantes Tier, das überall auffällt, die British Shorthair Tabby – zumindest, was ihre Fellfarbe angeht. Die Augenfarbe ist im Übrigen auch abhängig von der Grundfarbe des Fells. Dadurch können durchaus recht eigene Farbvarianten entstehen – die eine Britisch Kurzhaar Katze aber erst recht zu der Schönheit verhelfen, die ihr gebührt.

Finden Sie weitere interessante Artikel über preis britisch kurzhaar tabby züchter