BKH Züchter

Eine Britisch Kurzhaar Katze ist eine Rassekatze – und hat deshalb ihren Preis! BKH Züchter wissen das zu schätzen, und so liegt der Preis für eine BKH nicht selten zwischen 500 und 700 Euro. Dafür sind die Tiere dann nicht nur geimpft und entwurmt, sondern haben auch einen einwandfreien Stammbaum und sind artgerecht aufgezogen werden.

Ein seriöser Britisch Kurzhaar Züchter nimmt allerdings Kosten und Mühe in Kauf, wenn er einen gesunden Wurf der Rassekatze großziehen möchte. Und diese Kosten können durchaus enorm sein, denn sie beginnen nicht erst mit der Geburt der Katzenbabys.

Wenn man selbst Züchter werden möchte, muss man schon vor dem ersten Deckakt mit einigen Kosten rechnen. Der Preis für Untersuchungen, Deckakt, Aufzucht und Impfungen kann bei einem vierköpfigen Wurf schnell bei über 1000 Euro liegen und damit im vierstelligen Bereich! Weiterführende Kosten für Vereine, Züchterverbände, Ausstellungen und das gesamte Katzenzubehör wie Kratzbaum und Katzenstreu sind hier noch gar nicht berücksichtigt.

Schon aus dieser kurzen Aufstellung wird deutlich, warum eine Rassekatze allein um die Kosten des Züchters zu decken, einen recht hohen Preis hat. Eine seröse Zucht ist also eine kostenintensive Angelegenheit. Rassekatzen, die weit unter Wert abgegeben werden, deuten auf wenig Seriosität hin. Wenn man also selbst Züchter werden möchte, sollte man sich von Anfang an über dieses Thema im Klaren sein.

Bei uns finden Sie Adressen für hamburg bkh züchter berlin sachsen bkh züchter bayern münchen bkh züchter hessen und viele weitere ganz in Ihrer Nähe.